15 herrliche Heidelbeer-Muffin Rezepte

Muffins gehören zu unserem liebsten Kleingebäck: Die Zubereitung geht schnell und sie sind so variantenreich! Hier findest du unsere leckersten Rezepte für Heidelbeer- und Blaubeer-Muffins!

Sie schmecken (fast) jedem und passen perfekt zu jeder Gelegenheit: Muffins. Unter den vielen Varianten – von herzhaft über Schoko bis hin zu allen denkbaren Obstsorten – sind Heidelbeer-Muffins besonders lecker. Und das Beste: Im Sommer (Juli bis September) kannst du frische Früchte verwenden und im Winter, wenn sie keine Saison haben, einfach Tiefkühl-Ware, das tut dem Geschmack gar keinen Abbruch. Durch Varianten mit Joghurt, Quark oder Minzlikör kannst du dich durch verschiedenste Rezepte durchprobieren.

Hier findest du grundlegende Tipps und Tricks für die Zubereitung von Muffins sowie weitere Rezepte, auch herzhafte und raffinierte Varianten.

Gibt es einen Unterschied zwischen Heidelbeeren und Blaubeeren?

Nein, es gibt keinen Unterschied zwischen Heidelbeeren und Blaubeeren. Es handelt sich um regional unterschiedliche Bezeichnungen derselben Früchte.

Wie gelingen mir Heidelbeer-Muffins wie bei McDonalds?

Heidelbeeren, Mehl, Zucker, Backpulver – grundsätzlich unterscheiden sich selbst gebackene Heidelbeer-Muffins und jene von McDonald‘s nicht groß in ihren Zutaten.

Ein entscheidendes Merkmal aber haben die Muffins der Burger-Kette alle gemeinsam: Sie sind sehr groß, sogar überdimensional groß. Und in jedem Fall deutlich größer als Muffins, die wir zu Hause selbst backen. Doch was lässt die Muffins bei McDonald‘s so viel größer werden als die, die wir in der heimischen Küche backen?

Der Fast Food-Riese verrät sein Rezept-Geheimnis selbstverständlich nicht, einen guten Tipp haben wir aber trotzdem für dich: Füge dem Teig für Blaubeer-Muffins einfach einen TL Natron hinzu und du wirst staunen, wie groß die kleinen Kuchen werden können. 

Auch etwas Joghurt, Buttermilch oder saure Sahne kann manchmal ein kleines Wunder bewirken. Der Teig wird so fluffiger und kann besser aufgehen.

Was passt zu Heidelbeer-Muffins?

Ob du die köstlichen Muffins mit Frucht als Dessert servierst, zum Frühstück vernaschst oder neben andere Kuchen auf das Büffet stellst – zu den kleinen Blaubeer-Highlights passen auch die ein oder anderen "Beilagen" hervorragend: Eierlikör, Schlagsahne oder Eis wären unser erster Tipp für ein Dessert zum Dahinschmelzen.

Wenn du deine Muffins dann auch noch warm servierst, werden dir deine Gäste zu Füßen liegen, wetten?

Wenn in einem Rezept mal keine Butter vorkommt, nicht wundern – es geht auch ohne Butter, stattdessen macht z. B. Öl den Teig geschmeidig.

Wer seine Heidelbeer-Muffins noch etwas verfeinern möchten, kann gerne als Zutat noch zusätzlich Vanillezucker verwenden – dafür die Menge des weißen Zuckers etwas reduzieren. Vanillezucker ist viel feiner im Geschmack.

Anzeige
Anzeige
Login