Homepage Rezepte Heidelbeerkuchen mit Pudding

Zutaten

2 Eier
125 g Zucker
100 ml Öl
100 ml Orangensaft
150 g Mehl
½ Päckchen Backpulver
2 Päckchen Vanillepuddingpulver
2 EL Zucker
400 ml Milch
¼ l Heidelbeersaft
1 EL Zucker
1 Päckchen Tortenguss rot
Fett für die Form

Rezept Heidelbeerkuchen mit Pudding

Dieser Kuchen ist mit seinem 3-schichtigem Belag aus Heidelbeervariationen fast schon ein Torte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
200 kcal
mittel

Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm Ø (16 Stücke)

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 200° vorheizen und die Form fetten. Die Eier mit Zucker schlagen. Öl und Saft dazugeben. Mehl mit Backpulver untermischen und den Teig in die Springform füllen. Im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 30 Min. backen und abkühlen lassen.
  2. Tortenring um den abgekühlten Boden stellen. Die Heidelbeeren abgießen, dabei den Saft auffangen. Für den Belag aus 400 ml Heidelbeersaft, 1 Päckchen Puddingpulver und 1 EL Zucker einen Pudding kochen und auf den Kuchenboden geben. Aus Milch, 1 Päckchen Puddingpulver und 1 EL Zucker noch einen Pudding kochen und auf dem Heidelbeerpudding verteilen. Kuchen 1 Std. durchkühlen.
  3. Aus 250 ml Heidelbeersaft, Zucker und Tortenguss den Guss herstellen. Die abgetropften Beeren unterheben. Masse auf dem Pudding verteilen und fest werden lassen. Gut gekühlt servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Backzeit

Die Backzeit ist mit 30 Min. viel zu lang. 20 Min sind absolut ausreichend.

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login