Rezept Heidelbeertarte mit Baiserhaube

Der feine Mandelgeschmack des Marzipans im Teig unterstreicht das Aroma der Heidelbeeren besonders gut.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für eine Tarte- oder Springform von 26 cm Ø (12 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Becherkuchen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 215 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form einfetten und mit Mehl ausstreuen. Das Marzipan klein würfeln, die Butter schmelzen und mit dem Marzipan pürieren. Mit Quark, Eiern, Zucker und Butter verrühren. Mehl mit Backpulver mischen und zügig unterkneten. Den Teig in die Form geben, mit der Hand flach drücken und einen Rand hochziehen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 20 Min. backen.

  2. 2.

    Frische Heidelbeeren verlesen, TK-Ware unaufgetaut verwenden. Die Eiweiße mit Salz, Vanillezucker und Backpulver steif schlagen. Die Mandeln auf den vorgebackenen Teig streuen, die Heidelbeeren darüber verteilen (2,5 cm Rand frei lassen). Die Baisermasse auf den Kuchen streichen. Nochmals 8-10 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login