Rezept Holunderlimonade mit Beeren

Line

Als hätte man den Sommer im Glas: An heißen Tagen sorgt diese fruchtige Limo aus selbst gemachtem Holunderblütensirup und Beeren für prickelnde Erfrischung.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 8-10 Gläser (à ¼ l Inhalt)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Wald- und Wiesen-Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

5 Stängel
500 g
200 g
20
Holunderblütendolden
2 l
gekühltes Mineralwasser
reichlich
Eiswürfel

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Sirup das Zitronengras putzen, waschen und quer in ca. 3 cm breite Stücke schneiden. Die Limetten heiß waschen, trocken reiben und die Schale sehr dünn abschälen. Den Saft auspressen. Die Johannisbeeren waschen, 5 Rispen beiseitelegen, die restlichen Beeren mit einer Gabel abstreifen. Die Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und die Stielansätze entfernen.

  2. 2.

    Die Beeren mit Zitronengras, Limettenschale und -saft, Zucker sowie 1 l Wasser in einen Topf geben und ca. 10 Min. köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen.

  3. 3.

    Die Holunderblütendolden ausschütteln (damit eventuell vorhandene Insekten herausfallen). 1 Dolde beiseitelegen, die restlichen Dolden unter den heißen Sud mischen. Alles mindestens 3 Std. ziehen lassen, dabei ab und zu umrühren. Den Sud durch ein feines Sieb gießen, alles gut ausdrücken und abtropfen lassen.

  4. 4.

    Reichlich Eiswürfel in einen Krug oder ein großes Glasgefäß geben. Den Holunderblüten-Beeren-Sirup dazugeben und mit Mineralwasser auffüllen. Die restliche Holunderblütendolde und die Johannisbeerrispen hinzufügen und die Limonade sofort servieren. Der Sirup hält sich im Kühlschrank 3-4 Tage.

Rezept-Tipp

Für mehr Schärfe das Zitronengras durch Ingwer ersetzen. Zwei walnussgroße Stücke Ingwer (ca. 60 g) schälen, in Scheiben schneiden und mit den Beeren köcheln lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login