Homepage Rezepte Italienische Zitronentarte

Zutaten

250 g Mehl
125 g kalte Butter
70 g Zucker
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Zitrone
4 Eier
1 Eigelb
200 g Zucker
abgeriebene Schale von 1 ½ unbehandelten Zitronen
Saft von 2 ½ Zitronen
125 g Sahne
2-3 EL Puderzucker zum Besieben

Rezept Italienische Zitronentarte

Herrlich frisch schmeckt diese Zitronentarte, deren Rezept aus Sizilien stammt. Vor dem Servieren wird sie noch mit Puderzucker bestäubt und kurz übergrillt. Fein!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
245 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 TARTEFORM VON 28 CM Ø/16 STÜCK:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 TARTEFORM VON 28 CM Ø/16 STÜCK:

Zubereitung

  1. Aus Mehl, Butterflöckchen, Zucker, Salz und Eigelb einen festen Teig kneten, eventuell tröpfchenweise noch etwas Wasser hinzufügen. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und für 1 Std. kalt stellen.
  2. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche rund ausrollen, die Tarteform damit auslegen und einen 2 cm hohen Rand hochziehen. Mit Back- oder Pergamentpapier abdecken und mit etwa 300 g Hülsenfrüchten belegen. Die Tarte im heißen Ofen (Mitte) 10 Min. vorbacken.
  3. Inzwischen für den Belag Eier und Eigelb mit dem Zucker zu einer hellen schaumigen Creme aufschlagen. Zitronenschale und -saft unterrühren. Die Sahne steif schlagen und unterziehen.
  4. Vom Tarteboden Papier und Hülsenfrüchte entfernen, die Zitronencreme einfüllen und die Tarte in etwa 45 Min. bei 160° (Mitte, Umluft 150°) fertig backen. In der Form abkühlen lassen.
  5. Den Backofengrill vorheizen, die Zitronentarte mit dem Puderzucker bestäuben und für 1 Min. unter den Grill stellen, bis die Oberfläche knusprig goldbraun ist. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(15)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

31 süße Tarte-Rezepte

31 süße Tarte-Rezepte

32 herzhafte Tarte-Rezepte

32 herzhafte Tarte-Rezepte

17 saftige Zitronenkuchen-Rezepte

17 saftige Zitronenkuchen-Rezepte