Rezept Kalbsbraten mit Tomaten-Pilzgemüse

Speck sorgt dafür, dass das Fleisch schön würzig wird, Thymian verleiht dem Braten mediterranes Flair.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sonntagsbraten
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 760 kcal

Zutaten

5 EL
1 EL
Tomatenmark
400 ml
Kalbsfond
6 Scheiben
500 g
500 g
100 g
2 EL
Saucenbinder

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 180° vorheizen. Fleisch salzen und pfeffern. Im Bräter in 3 EL heißem Öl anbraten, Tomatenmark dazugeben, mit 200 ml Kalbsfond ablöschen. Fleisch mit den Thymianzweigen und dem Speck belegt geschlossen im Ofen (unten, Umluft 160°) unter häufigem Begießen 50 Min. braten. Stielansätze der Tomaten entfernen. Tomaten kurz überbrühen, häuten und würfeln. Nach 20 Min. zum Fleisch geben.

  2. 2.

    Champignons, Frühlingszwiebeln und Knoblauch putzen. Pilze in Scheiben schneiden und in 2 EL Öl anbraten. Zwiebeln in Ringe schneiden und mit dem gepressten Knoblauch 2-4 Min. mit den Pilzen braten.

  3. 3.

    Braten in Alufolie gewickelt in den ausgeschalteten Ofen legen. Tomaten aus dem Fond heben und zu den Pilzen geben. Bratensaft mit restlichem Kalbsfond und der Sahne aufkochen und mit Saucenbinder binden. Gemüse darin erwärmen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Aufgeschnittenes Fleisch darauf anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login