Rezept Zickleinrücken mit Bärlauch

Bärlauch sorgt für den Hauch von Knoblaucharoma, ohne den feinen Eigengeschmack des Fleisches zu übertünchen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Sonntagsbraten
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 955 kcal

Zutaten

1
3 EL
250 ml
Weißwein und
100 ml
Noilly-Prat (ersatzweise Fond)
500 ml
Kalbsfond
1,2 kg Zickleinrücken (vorbestellen)
4 Scheiben
80 g
2 EL
Cayennepfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Pilze, Schalotten und Tomate würfeln, Petersilie hacken. In 1 EL heißem Olivenöl andünsten. Mit Weißwein, Noilly-Prat und Fond ablöschen, auf ein Drittel einköcheln lassen.

  2. 2.

    Ofen auf 180° vorheizen. Fleisch salzen und pfeffern. Im Bräter im restlichen Öl anbraten. Mit der Fleischseite nach oben, mit dem Speck belegt, 30 Min. geschlossen (unten, Umluft 160°) garen.

  3. 3.

    Rücken auslösen, in Alufolie warm halten. Bratfond und Sauce durch ein Sieb passieren, aufkochen lassen. Butter mit dem Pürierstab untermixen. Sahne und Bärlauch unterheben, mit Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken. Zum aufgeschnittenen Fleisch servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login