Homepage Rezepte Kalbsroulade mit gefüllter Paprika

Rezept Kalbsroulade mit gefüllter Paprika

Wenn es etwas ausgefallener aber trotzdem nicht zu schwer sein soll, dann sollten diese Rouladen auf den Tisch kommen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
485 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 160° vorheizen. Die Kalbsrückensteaks mit Frischhaltefolie bedecken und mit einem Fleischklopfer oder mit der Unterseite einer Bratpfanne sehr dünn plattieren.
  2. Wasser in einem weiten Topf zum Kochen bringen. Die Wirsingblätter darin blanchieren, mit einem Küchentuch trocken tupfen und auf den Steaks verteilen, sodass das Fleisch vollständig bedeckt ist. Die Steaks aufrollen und mit Holzstäbchen fixieren. Von allen Seiten mit 1 Prise Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten leicht anbraten und beiseitestellen.
  3. Die Walnusskerne hacken. Kirschtomaten waschen, trocknen und halbieren. Thymian und Minze waschen und fein hacken. In einer zweiten Pfanne 1 EL Olivenöl erhitzen, die Walnüsse und die Kirschtomaten kurz darin schmoren, dann die Kräuter dazugeben.
  4. Die Paprikaschoten waschen. Oben einen Deckel abschneiden und die Samen entfernen. Die Paprikaschoten mit der Tomaten-Walnuss-Masse füllen und mit den abgeschnittenen Paprikadeckeln wieder verschließen.
  5. Kalbsrouladen und gefüllte Paprikaschoten in eine feuerfeste Auflaufform geben und im heißen Backofen ca. 30 Min. schmoren. Heiß servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)