Rezept Kaninchenkeulen in Estragon-Senf-Sauce

Die Kaninchenkeulen auszulösen erfordert nur ein scharfes Messer und etwAas Geschick - das schaffen Sie!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Niedrigtemperaturgaren
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 705 kcal

Zutaten

3 TL
Dijon-Senf
1 Bund
3 EL
Öl
1
1 TL
Tomatenmark
400 ml
Gemüsebrühe
100 g
Küchengarn

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kaninchenkeulen kalt abwaschen und abtrocknen. Zum Entbeinen mit einem scharfen Messer an der Innenseite, am Unterschenkel beginnend, nahe am Knochen einschneiden und den Knochen rundherum freilegen. Den Oberschenkel ebenso einschneiden, das Fleisch rundherum vom Knochen lösen. Knochen herausnehmen (für die Sauce beiseitelegen).

  2. 2.

    Das Fleisch rundherum salzen und pfeffern und innen mit je ½ TL Senf bestreichen. Den Estragon waschen und trocken schütteln, je 1 kleinen Zweig innen auf den Oberschenkel legen. Das Unterschenkelfleisch darüberklappen, aus dem Ganzen Päckchen formen und mit Küchengarn binden. (Den übrigen Estragon in feuchtes Küchenpapier wickeln und ins Gemüsefach legen - er wird sehr schnell welk!)

  3. 3.

    Den Backofen samt einer ofenfesten Form auf 80° vorheizen. In einer Schmorpfanne 1 EL Öl erhitzen und die Kaninchenkeulen darin von allen Seiten 4-5 Min. anbraten. In die Form setzen und im Ofen (Mitte) 50 Min. garen.

  4. 4.

    Inzwischen für die Sauce die Knochen im Gelenk durchschneiden. Möhre und Petersilienwurzel schälen und klein schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und hacken. Das übrige Öl in die Pfanne zum Bratensatz geben. Knochen und vorbereitetes Gemüse mit dem Tomatenmark 5-6 Min. kräftig anbraten. Mit der Brühe ablöschen und 30 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen. Durch ein feines Sieb in einen Topf gießen. Sahne und übrigen Senf dazugeben und 5 Min. einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

  1. 5.

    Die Kaninchenkeulen aus dem Ofen nehmen und das Küchengarn entfernen. Keulen wieder in die Form geben, die Sauce darübergießen und alles 10 Min. in den Ofen geben. Vom übrigen Estragon die Blätter abzupfen. Grob hacken und vor dem Servieren unter die Sauce ziehen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login