Homepage Rezepte Kaninchenläufe auf Fenchel mit Brombeersauce

Zutaten

600 g möglichst kleine Fenchelknollen
2 EL Rapsöl
250 ml Gemüsebrühe
2 Läufe vom Hauskaninchen
1 TL Dijon-Senf nach Belieben

Rezept Kaninchenläufe auf Fenchel mit Brombeersauce

Rezeptinfos

30 bis 60 min
338 kcal
leicht

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die äußeren Blätter der Fenchelknollen dünn schälen. Den Fenchel waschen und putzen, quer in ca. 1 cm breite Ringe schneiden. Dabei auch sämtliches Fenchelgrün mitschneiden.
  2. 1 EL Öl in einem ofenfesten Bräter erhitzen und die Fenchelringe darin unter ständigem Rühren 5 Min. andünsten. Mit 150 ml Gemüsebrühe ablöschen und den Ziegenkäse einrühren.
  3. Die Kaninchenläufe nach Belieben dünn mit dem Senf bestreichen, salzen und pfeffern. Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von beiden Seiten goldgelb anbraten. Auf den Fenchel legen, im heißen Ofen (Mitte) 20 Min. braten.
  4. In der Zwischenzeit den Bratensatz in der Pfanne mit der restlichen Gemüsebrühe loskochen und die Flüssigkeit in einen kleinen Topf umfüllen. Die Brombeeren dazugeben und kochen lassen, bis sie gegebenenfalls aufgetaut sind und sich leicht mit einer Gabel zerdrücken lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu einer cremigen Sauce einkochen lassen.
  5. Kaninchen und Fenchel im Bräter servieren und die Sauce getrennt dazureichen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login