Homepage Rezepte Karibischer Shrimpstopf

Zutaten

1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
100 ml Instant-Gemüsebrühe
2 EL frisch gepresster Limettensaft
2- 3 Msp. 2-3 Msp. Sambal Oelek
1- 2 Prisen 1-2 Prisen Zucker

Rezept Karibischer Shrimpstopf

Rezeptinfos

unter 30 min
230 kcal
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2

Zubereitung

  1. Tiefgekühlte Shrimps in ein Sieb geben, kalt abbrausen und abtropfen lassen.
  2. Geröstete Paprikaschoten auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann quer in feine Streifen schneiden.
  3. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und quer in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und durch die Presse drücken oder fein hacken.
  4. Olivenöl in einer beschichteten Pfanne oder im Wok erhitzen. Knoblauch, Frühlingszwiebeln und Shrimps darin unter Rühren 3-5 Min. bei mittlerer Hitze braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  5. Die Paprikastreifen zu den Shrimps geben, 2-3 Min. mitbraten.
  6. Die passierten Tomaten, Gemüsebrühe und Limettensaft zugeben, kurz aufkochen lassen. Mit Salz, Sambal Oelek und Zucker abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Muss ich ausprobieren!!!

Das hört sich wirklich super an, das muss ich demnächst unbedingt ausprobieren!!!

Katastrophe!

Rezept 1:1 nachgekocht, es war schrecklich! Es überwiegen nur die Säuren der Tomaten und der Limette, zudem hatte ich die eingelegte Paprika ebenfalls mit Branntweinessig erwischt. Retten ließ sich das auch mit dem "abschmecken" nicht mehr, sodass ich es mit Kokosmilch noch essbar machen konnte. Insgesamt nicht zu empfehlen.
Anzeige
Anzeige
Login