Rezept Kartoffel-Endivien-Salat

Line

Das Öl sollten Sie immer erst zum Schluss zum Salat geben. Am Anfang müssen sich die Kartoffeln mit reichlich Brühe vollsaugen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Servus Bayern
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 380 kcal

Zutaten

3 1/2 EL
Pflanzenöl
200 ml
Rindsbriah (ersatzweise fertige Rinderbrühe)
4 EL
Branntweinessig
2 TL
mittelscharfer Senf
2 Prisen

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen, in reichlich Salzwasser in ca. 20 Min. weich kochen, abgießen, nur ganz kurz auskühlen lassen, schälen, in ½ cm dicke Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben.

  2. 2.

    Inzwischen Zwiebel schälen und wie den Speck klein würfeln. ½ EL Öl mit den Speckwürfeln in eine Pfanne geben, Herdplatte anschalten und den Speck 3 Min. bei mittlerer Hitze braten. Zwiebel dazugeben und alles weitere 3 Min. braten. Vom Herd nehmen. Endiviensalat waschen und trocken schütteln, Blätter übereinanderlegen und in feine Streifen schneiden.

  3. 3.

    Rindsbriah erhitzen und mit Essig, Senf, Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Das Dressing über die Kartoffelscheiben gießen, 5 Min. ziehen lassen. Dann Zwiebel-Speck-Mischung und übriges Öl dazugeben, durchmischen, Endiviensalat aufstreuen und alles nochmals vorsichtig mischen. Abschmecken und den Kartoffelsalat lauwarm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login