Homepage Rezepte Kartoffel-Kapern-Creme

Zutaten

Rezept Kartoffel-Kapern-Creme

Ein bisschen griechisch. Zur Creme schmeckt: geröstetes (Vollkorn-)Baguette, Grissini oder Laugenbrezen und außerdem Oliven.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
530 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 1 Glas (ca. 400 ml):

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Glas (ca. 400 ml):

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und in einem Topf mit reichlich Wasser zum Kochen bringen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze in 20 - 30 Minuten weich kochen. Kartoffeln abgießen und kurz ausdampfen lassen. Dann die Kartoffeln pellen und mit dem Kartoffelstampfer oder einer Gabel so fein wie möglich zerdrücken.
  2. Minze oder Petersilie abbrausen und trocken schütteln, Blättchen abzupfen. Kapern in einem Sieb abbrausen, dabei das Salz so gut wie möglich abspülen. (Wenn ein bisschen was daran haften bleibt, schadet das nicht, die Creme braucht ja sowieso Salz.) Die Kapern mit Minze oder Petersilie so fein wie möglich hacken. Wer die Creme mit Knoblauch zubereiten will: Zehen schälen, durch die Presse zu den Kartoffeln drücken.
  3. Kräuter-Kapern-Mischung mit Olivenöl und Zitronensaft ebenfalls zu den Kartoffeln geben und alles sehr gründlich vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login