Rezept Kartoffelgratin

Das Kartoffelgratin schmeckt zusammen mit Gemüse, beispielsweise Spinat, und Salat als vegetarisches Gericht und als Beilage zu Fleisch, zum Beispiel Lammkoteletts.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Aufläufe
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Knoblauch schälen und halbieren. Eine flache ofenfeste Form mit den Schnittflächen des Knoblauchs ausreiben, mit etwas Butter ausstreichen.

  2. 2.

    Die Kartoffeln schälen, waschen und in gleichmäßige, möglichst dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Lagenweise und dachziegelartig in die vorbereitete Form schichten, dabei jede Lage mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  3. 3.

    Die Sahne mit der Milch verrühren und seitlich in die Form gießen. Die übrige Butter klein würfeln und auf dem Gratin verteilen. Das Gratin im Ofen (Mitte) etwa 45 Min. backen, bis die Kartoffeln weich sind, die Flüssigkeit aufgesogen haben und die Oberfläche des Gratins schön gebräunt ist.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Kochmamsell
Leckere Hausmannskost
Kartoffelgratin  

war das, schön saftig und cremig, das gibt es jetzt öfter.

Super Grundgericht

Habe auch meinen restlichen Schnittlauch untergemischt, fand ich super! Und mit Käse bestreut, weil ich finde, Käse gehört drauf :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login