Homepage Rezepte Kartoffelgratin mit Schwarzwurzeln

Rezept Kartoffelgratin mit Schwarzwurzeln

Das Gratin ist im Handumdrehen zubereitet, den "Rest" übernimmt der Ofen. Einfach mal ausprobieren!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
340 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° (besser: 180° Umluft) vorheizen. Die Milch mit der Sahne mischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss so kräftig abschmecken, dass die Mischung leicht überwürzt wirkt. Den Knoblauch schälen, fein hacken und unter die Sahnemilch rühren. Eine Auflaufform mit Butter einfetten. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln, in die Form schichten und die Sahnemilch darübergießen.
  2. In einer großen Schüssel den Essig mit 1 l Wasser mischen. Die Schwarzwurzeln gründlich waschen, schälen (dabei am besten Einweghandschuhe tragen, weil der austretende Saft klebrig ist) und in das Essigwasser legen, damit sie sich nicht bräunlich verfärben. Dann schräg in dünne Scheiben schneiden oder hobeln und mit den Kartoffeln mischen.
  3. Das Gemüse mit der Butter in Flöckchen belegen und im Ofen (Mitte) 40-45 Min. gratinieren. Zwischendurch mit einem Esslöffel etwas Garflüssigkeit über trockene Stellen gießen und die Kartoffeln und Schwarzwurzeln leicht in die Flüssigkeit drücken. Dazu passt Blattsalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

Dieser Schwarzwurzel-Gratin ist eine Wucht

Die Süße der Wurzeln in Kombination mit den Kartoffeln hat uns ausgezeichnet geschmeckt. Meinem Mann fehlte noch nicht einmal die Fleischbeilage.

Ein köstliches Gericht

Salat dazu und man hat eine wunderbare Mahlzeit!
Anzeige
Anzeige
Login