Homepage Rezepte Kartoffelpilze mit Paprika und Champignons

Zutaten

Rezept Kartoffelpilze mit Paprika und Champignons

Die Kartoffeln, die wie Pilze "geformt" werden, sind echte Hingucker. Kombiniert werden sie mit echten Pilzen und roten Paprikaschoten. Lecker!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
285 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln waschen und gründlich bürsten. Kartoffeln vorsichtig mit einem Metallspieß in der Mitte der Länge nach durchstechen, dann in Salzwasser in 10 - 12 Min. sehr bissfest vorkochen. Abgießen, ausdampfen und abkühlen lassen.
  2. Die Champignons mit feuchtem Küchenpapier abreiben, die Stielenden abschneiden. Die Paprikaschoten putzen, waschen und in pilzgroße Quadrate schneiden. Die Zwiebel schälen, horizontal halbieren und die Hälften nochmals vierteln.
  3. Knoblauch schälen und zum Olivenöl pressen. Lorbeerblatt mit 1 guten Prise Salz, Majoran und Thymian in einem Mörser zerreiben, mit Cayennepfeffer und Pfeffer unters Öl rühren.
  4. Für die »Kartoffelpilze« die Kartoffeln quer halbieren. Kern-gehäuseausstecher 3 cm tief in die Mitte jeder Kartoffelschnittfläche bohren, dann rundherum das Kartoffelfleisch keilförmig einschneiden. Zuerst vorsichtig den entstandenen »Ring« ab-heben, anschließend den Ausstecher abziehen.
  5. Den Grill anheizen. Die Metallspieße ölen und abwechselnd Kartoffelpilze, Paprikastücke, Champignons und Zwiebelviertel aufstecken. Das Gemüse mit etwas Knoblauchöl bestreichen und die Limetten halbieren.
  6. Den Grillrost heiß werden lassen, leicht ölen. Die Spieße auf den Rost legen und bei mittlerer Hitze rundherum ca. 25 Min. grillen, dabei öfter mit Knoblauchöl bestreichen. Die Limetten auf den Schnittflächen in ca. 10 Min. braun grillen. Die heißen Spieße mit den Limettenhälften zum Beträufeln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login