Homepage Rezepte Kartoffelsuppe mit Erbsen und Löwenzahn

Rezept Kartoffelsuppe mit Erbsen und Löwenzahn

Vegan und richtig schön cremig! Anstatt des Löwenzahns passen in die Suppe auch Brennnesseln, Kerbel, Borretsch oder Rucola.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
235 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, waschen und klein würfeln. Lauch putzen, längs einschneiden und gründlich waschen, auch zwischen den Blattschichten. Den Lauch quer in feine Streifen schneiden.
  2. Das Öl in einem großen Suppentopf erhitzen. Die Kartoffeln und den Lauch darin unter Rühren andünsten. Erbsen dazugeben und kurz mitdünsten. Brühe dazugießen und zum Kochen bringen. Die Suppe bei schwacher Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich sind.
  3. Inzwischen die Löwenzahnblätter abbrausen, trockenschütteln und sehr fein hacken. Die Zitronenhälfte heiß waschen und abtrocknen, Schale fein abreiben.
Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten