Homepage Rezepte Kichererbseneintopf mit Kabanossi

Rezept Kichererbseneintopf mit Kabanossi

Wer mag, kann die Kabanossi auch weglassen. So wird der Kichererbseneintopf vegan und kann ganz ohne tierische Produkte genossen werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
900 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Kichererbsen abgießen und abspülen. Die Paprika waschen, halbieren und Samen und Trennhäutchen entfernen. Die Hälften würfeln. Den Lauch putzen, längs aufschneiden, sorgfältig waschen und in schmale Ringe schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Paprika darin bei starker Hitze 1 Min. anbraten. Den Lauch 1 Min. mitbraten. Knoblauch, Kichererbsen und Brühe einrühren. Die Kabanossi in ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden und zugeben. Aufkochen, mit Kreuzkümmel würzen und bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen. Den Eintopf mit Salz abschmecken.

Noch mehr Abwechslung am Abend: Hier haben wir für Sie einen Überblick über die besten Low Carb Abendessen Rezepte.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)