Homepage Rezepte Kirschenmichel

Zutaten

4 glutenfreie Brötchen (à ca. 45 g)
1 Päckchen Vanillezucker
1/2 Päckchen Vanillepuddingpulver
250 ml Sahne
Außerdem: 4 ofenfeste Förmchen (ca. 15 cm Ø, 6 cm hoch); Fett und glutenfreie Semmelbrösel für die Förmchen

Rezept Kirschenmichel

Rezeptinfos

60 bis 90 min
445 kcal
leicht

FÜR 4-8 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4-8 PERSONEN

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Die Brötchen in dünne Scheiben schneiden. 500 ml Milch aufkochen, über die Brötchen gießen und von diesen aufsaugen lassen.
  2. Die Sauerkirschen abtropfen lassen. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz zu steifem Schnee schlagen, kalt stellen. Butter mit 100 g Zucker, Vanillezucker, 1 Prise Zimt und den Eigelben mit den Quirlen des Handrührgerätes cremig rühren.
  3. Brötchen und Sauerkirschen unter die Butter-Eigelb-Masse heben, dann den Eischnee vorsichtig unterziehen.
  4. Die Förmchen fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Die Brötchenmasse einfüllen, mit Mandeln bestreuen. Die Kirschenmichel im vorgeheizten Backofen (Mitte) 35-45 Min. backen.
  5. Für die Vanillesauce 4 EL der restlichen Milch mit restlichem Zucker, Puddingpulver und 1 Prise Salz verrühren. Restliche Milch und Sahne mit der Vanille aufkochen. Puddingpulver dazugeben und erneut aufkochen lassen, bis die Sauce leicht andickt. Die Vanillesauce zusammen mit den warmen Kirschenmicheln servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)
Anzeige
Anzeige
Login