Homepage Rezepte Klassischer Zwiebelrostbraten

Zutaten

1 EL Senf
100 ml Pflanzenöl
200 ml Rinderbrühe (ersatzweise Instantbrühe)

Rezept Klassischer Zwiebelrostbraten

Die klassische österreichische Küche ist ein Paradies für Fleischliebhaber – der Zwiebelrostbraten ist allen Gerichten voran die Leibspeise der Österreicher.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
435 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Sehnen am Fleischrand in ca. 2 cm Abständen einschneiden, damit sich das Fleisch beim Braten nicht wölbt. Die Scheiben zwischen Klarsichtfolie vorsichtig mit der Hand platt drücken, beidseitig mit Senf bestreichen, salzen, pfeffern. Eine Seite mit Mehl bestäuben.
  2. In einer Pfanne 50 ml Öl erhitzen. Das Fleisch mit der Mehlseite nach unten einlegen und beidseitig insgesamt 3 Min. scharf anbraten. Herausnehmen und in Alufolie wickeln. Bratensatz mit Brühe ablöschen und bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen.
  3. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Restliches Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebelringe darin hellbraun anbraten, herausnehmen und auf reichlich Küchenpapier gründlich abtropfen lassen.
  4. Die Bratensauce mit kalten Butterstückchen binden, nicht mehr kochen. Fleisch mitsamt dem ausgetretenen Fleischsaft zur Sauce geben, kurz warm werden lassen, anrichten und die Röstzwiebeln darüber verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login