Homepage Rezepte Zwiebelrostbraten mit Kartoffelgratin

Zutaten

200 g Sahne
1 EL Mehl
100 ml Öl
4 Rinderlendensteaks (à ca. 125 g)
1 EL Butter
1 TL Tomatenmark
200 ml Fleischbrühe
100 ml trockener Rotwein (ersatzweise Fleischbrühe)
Öl zum Braten

Rezept Zwiebelrostbraten mit Kartoffelgratin

Der Klassiker wird hier mit einem köstlich-cremigen Kartoffelgratin serviert - eine wunderbare Kombination.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
840 kcal
mittel

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für das Gratin die Kartoffeln waschen, schälen und in ca. 3 mm dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch schälen. Milch und Sahne in einem Topf mit dem Knoblauch aufkochen und bei abgeschalteter Herdplatte ca. 5 Min. ziehen lassen, dann den Knoblauch entfernen. Den Backofen auf 150° vorheizen.
  2. Eine flache ofenfeste Form mit Butter einfetten und die Kartoffeln dachziegelartig einschichten. Mit Salz und Muskatnuss würzen. Die Sahnemilch dazugießen und 75 g geriebenen Käse darüberstreuen. Das Gratin im heißen Ofen (Mitte, Umluft 130°) ca. 30 Min. garen. Dann die Ofentemperatur auf 200° (Umluft 180°) erhöhen. Den restlichen Käse auf das Gratin streuen und das Gratin in weiteren 10 Min. goldbraun überbacken.
  3. Inzwischen für den Rostbraten die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Das Mehl in einen tiefen Teller geben und die Zwiebeln darin wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin bei starker Hitze goldbraun braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Salz und Pfeffer bestreuen. Das Öl zum Wiederverwenden durch ein feines Sieb gießen.
  4. Die Fettschicht der Steaks mehrfach einschneiden. Die Steaks mit 2 EL Öl bestreichen und auf jeder Seite mit Salz und Pfeffer würzen. 2 EL Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Die Steaks darin auf jeder Seite 2-3 Min. anbraten und herausnehmen. Das Tomatenmark in der Pfanne leicht anrösten, die Brühe dazugeben und unter Rühren aufkochen lassen. Den Wein hinzufügen und alles ca. 5 Min. einkochen lassen. Die Steaks wieder in den Fond geben und zugedeckt bei schwacher Hitze in ca. 6 Min. gar ziehen lassen, dabei ab und zu mit dem Fond begießen.
  5. Die Steaks auf eine vorgewärmte Platte legen. Die Butter in Flöckchen in die Sauce rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hälfte der Zwiebeln unterrühren. Das Fleisch mit der Sauce anrichten und mit den restlichen Zwiebelringen bestreuen. Das Kartoffelgratin dazu servieren. Dazu passt Blattsalat.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login