Homepage Rezepte Knoblauchgarnelen vom Raclette-Grill

Rezept Knoblauchgarnelen vom Raclette-Grill

Die Kombination aus Garnelen, Chili, Knoblauch und Honig ist einfach unschlagbar. Auf der heißen Grillplatte des Raclettes gelingen sie im Nu.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
285 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Garnelen, falls nötig, am Rücken vorsichtig der Länge nach einschneiden und den dunklen Darm mit der Messerspitze herausziehen. Die Garnelen waschen und trocken tupfen.
  2. Den Knoblauch schälen und in feine Streifen schneiden. Die Chilischote im Mörser fein zerstoßen. Die Garnelen mit Knoblauch, Chili und 4 EL Öl mischen und mit Salz würzen.
  3. Den Zitronensaft mit Honig, Salz und Pfeffer verrühren. Das restliche Öl (4 EL) unterschlagen. Salat-Mix waschen und trocken schleudern, in einer Schüssel locker mit der Salatsauce mischen.
  4. Die Garnelen auf der heißen Grillplatte auf jeder Seite ca. 1 Min. braten, bis sie sich rötlich färben. Mit dem Kräutersalat essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Fondue

Fondue

Raclette

Raclette

Silvester

Silvester