Rezept Knusprige Zimtwaffeln

Zimt macht dieses Waffelrezept zum absoluten Herbst-Muss. Gesundheitsbewusste greifen zu cumarinarmem Ceylon-Zimt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Waffeln
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Waffeln
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 495 kcal

Zutaten

4
100 g
etwas abgeriebene Zitronenschale
½ Päckchen Vanillezucker
1 TL
175 g
2 Msp.
150 g
Fett fürs Waffeleisen

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eier trennen, die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. 125 g Butter mit 75 g Zucker, Zitronenschale, Vanillezucker und ½ TL Zimt schaumig rühren. Die Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Sahne unterrühren. Den Eischnee unterziehen.

  2. 2.

    Das Waffeleisen vorheizen, die Backflächen dünn einfetten. 3 EL Teig in die Mitte der unteren Backfläche geben, das Waffeleisen schließen. Die Waffeln nacheinander in ca. 2 Min. goldgelb backen.

  3. 3.

    Auf einen Kuchenrost legen und weiter so verfahren, bis der Teig verbraucht ist. Währenddessen 25 g Butter zerlassen. 25 g Zucker mit ½ TL Zimt mischen. Die frisch gebackenen Waffeln mit Butter bestreichen und mit Zimtzucker bestreuen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login