Rezept Kohlrabi-Kartoffel-Püree mit Lachs

Sämiges Kartoffelpüree mit feinen Kohlrabistückchen. Das macht satt und glücklich. Dazu saftig gebratenes Lachsfilet. Lachs ist reich an Omega-3-Fettsäuren.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Handtaschenkochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 770 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln und Kohlrabi schälen, würfeln und in Salzwasser 15 Min. kochen. Inzwischen die Lachsfilets waschen, trocken tupfen, salzen und pfeffern. 1 EL Öl und 1 EL Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Lachsfilets darin auf beiden Seiten 5-6 Min. anbraten. Sonnenblumenkerne 1-2 Min. mitbraten.

  2. 2.

    Gemüse abgießen, bei milder Hitze kurz im Topf ausdampfen lassen, dann mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Schmant, Milch und übrige Butter unterrühren, salzen und pfeffern. Basilikum abzupfen, hacken und unterheben. Mit Lachs und Sonnenblumenkernen anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

einfaches Rezept

Dafür das es ein schnelles und einfaches Rezept ist schmeckt es wirklich gut. Auch ohne den großen Vorrat kann man das schnell nachkochen. Find es wirklich gut!

Belledejour
Das ist wahr

denn Lachs gibts heute in jedem Supermarkt und ist  leider schon zu einem Billigprodukt geworden.

Lecker und doch einfach

Gab es bei uns zu auf der Haut gebratenem Lachsfilet....sehr lecker und einfach zu zaubern.

etwas suppiges Püree

Das war sehr lecker und sehr schnell gekocht, wird es wieder geben. Mein Püree ist mir etwas suppig geworden, obwohl ich schon die Milch weggelassen hab. Die Kombi mit dem Basilikum war große Klasse.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login