Rezept Kohlrouladen

Dieser nahrhafte Klassiker ist unter verschiedenen Namen über ganz Europa verteilt. Hackfleisch eingewickelt in delikate Kohlblätter wird in Brühe mit Kümmel geschmort.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 800 kcal

Zutaten

1
Brötchen (vom Vortag)
1 Bund
1
Ei
3 EL
Öl
1/2 l Brühe
1 TL
nach Wunsch ca. 2 EL Soßenbinder

Zubereitung

  1. 1.

    Vom Weißkohl die äußeren Blätter ablösen. Strunk herausschneiden. Kohl in Salzwasser ca. 5 Minuten kochen. Herausnehmen, kalt abschrecken. Für 8 Rouladen 16-24 Blätter ablösen, Blattrippen flach schneiden (aus dem restlichen Kohl Gemüse zubereiten).

  2. 2.

    Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Zwiebel abziehen, fein würfeln. Petersilie hacken. Ausgedrücktes Brötchen, Zwiebel, Petersilie, Ei, Hackfleisch, Salz und Pfeffer verkneten. Abschmecken.

  3. 3.

    Kohlblätter trockentupfen. Je nach Größe pro Roulade 2-3 Blätter aneinander legen. Hackmasse darauf verteilen, Blätter seitlich einschlagen und aufrollen. Mit Küchengarn zusammenbinden. Portionsweise im heißen Öl anbraten. Mit etwa der Hälfte der Brühe ablöschen. Kümmel zugeben. Bei geringer Hitze ca. 1 Stunde schmoren, restliche Brühe zugießen. Rouladen herausnehmen, Sud eventuell binden. Abschmecken. Mit den Kohlrouladen anrichten. Dazu: Petersilienkartoffeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login