Rezept Kräuter-Flans mit Radieschen-Vinaigrette

Cremige Flans treffen auf raffinierte Schärfe: Mit unseren kräuterfrischen Flans können Sie bei Ihren Gästen mächtig Eindruck hinterlassen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Frühling, Sommer, Gemüse!
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

FÜR DIE FLANS:

250 g

FÜR DIE VINAIGRETTE:

1 großes Bund
½ Bund
1 EL
Apfelessig
2 EL

AUSSERDEM:

4
ofenfester Förmchen (ca. 150 ml Inhalt)

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Flans den Backofen auf 150° vorheizen, die Förmchen mit Butter ausstreichen. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und dicke Stiele abknipsen. Die Kräuter dann sehr fein hacken.

  2. 2.

    Die Eier trennen. Die Eigelbe mit Ricotta und Käse gründlich verrühren. Die Kräuter einrühren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eiweiße steif schlagen und unterheben.

  3. 3.

    Die Ricottamasse in die Förmchen füllen und diese in eine ofenfeste Form stellen. Heißes Wasser angießen, bis die Förmchen etwa halbhoch darinstehen. Die Flans im heißen Backofen (Mitte) ca. 45 Min. backen, bis die Ricottamasse gestockt ist.

  4. 4.

    In dieser Zeit für die Vinaigrette die Radieschen putzen, waschen und klein würfeln. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und in feine Röllchen schneiden.

  1. 5.

    Den Essig mit dem Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Nach und nach das Öl mit einer Gabel zu einem cremigen Dressing unterschlagen. Die Radieschen und den Schnittlauch unterheben und das Dressing nochmals abschmecken.

  2. 6.

    Die Flans mit einem spitzen Messer vom Förmchenrand lösen, vorsichtig stürzen und auf vier Teller setzen. Dann die Radieschen-Vinaigrette rundum verteilen und sofort servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login