Homepage Rezepte Kürbis-Cappuccino mit Garnelenspieß

Zutaten

2-3 Stängel glatte Petersilie
1 TL abgeriebene Bio-Zitronenschale
Piment d'Espelette oder Chilischrot
1 TL Butterschmalz
1 kleines Stück frischer Ingwer (ca. 1 cm)
1 TL Butterschmalz
Piment d'Espelette oder Chilischrot
300 ml Gemüsefond (aus dem Glas)
2 EL Kürbiskerne

Rezept Kürbis-Cappuccino mit Garnelenspieß

Dieser Cappuccino ist perfekt als Menüauftakt oder als Snack zwischendurch. Die TK-Garnelenspieße brauchen etwa zwei Stunden zum Auftauen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Rechtzeitig die Garnelenspieße bei Zimmertemperatur auftauen.
  2. Für den »Cappuccino« das Kürbisstück schälen und ohne Kerne und Fasern grob würfeln. Die Kartoffel schälen und ebenfalls grob zerkleinern. Knoblauch, Schalotte und Ingwer schälen und sehr fein würfeln.
  3. In einem Topf das Butterschmalz erhitzen. Knoblauch, Schalotte und Ingwer darin glasig dünsten. Die Kürbis- und Kartoffelstücke und nach Belieben 1 kräftige Prise Piment d'Espelette oder Chilischrot unterrühren. Den Gemüsefond angießen und alles aufkochen. Kürbis und Kartoffeln bei kleiner Hitze zugedeckt in 15-20 Min. weich kochen.
  4. Inzwischen für die Spieße die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Den Knoblauch schälen, ebenfalls fein hacken und zusammen mit der Zitronenschale und nach Belieben 1 kräftigen Prise Piment d'Espelette unter die Petersilie mischen.
  5. Die Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren und nach Belieben durch ein Sieb passieren. Falls zu viel Flüssigkeit verkocht ist, etwas heißes Wasser unterrühren. Suppe mit Salz und Pfeffer nochmals abschmecken und auf angewärmte große Becher oder Schalen verteilen.
  6. Inzwischen die Milch gut erhitzen, aber keinesfalls aufkochen. In einer Pfanne ohne Fett die Kürbiskerne anrösten und herausnehmen.
  7. In der Pfanne das Butterschmalz erhitzen. Die Garnelenspieße waschen, mit Küchenkrepp trocken tupfen und im Butterschmalz bei mittlerer Hitze von beiden Seiten je 2-3 Min. braten.
  8. Die Milch mit dem gesäuberten Pürierstab aufschäumen und auf die Suppenportionen verteilen. Die Kürbiskerne darüberstreuen. Die Garnelenspieße salzen, mit der Kräutermischung bestreuen und jeweils auf die Tassen oder Schalen legen. Sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Login