Rezept Kürbis-Möhren-Suppe

Line

Wer Kalorien sparen möchte, verwendet eine Kartoffel zusätzlich und verzichtet auf die Sahne. Die Kartoffel macht die Suppe ebenfalls schön sämig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gesund essen bei Histaminintoleranz
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zutaten

200 g
300 ml
Gemüsebrühe
80 g
1/2 TL Currypulver
2 EL
Kürbiskerne

Zubereitung

  1. 1.

    Den Kürbis waschen und die Fasern und Kerne mit einem Esslöffel entfernen. Das feste Fruchtfleisch in daumendicke Stücke schneiden. Hokkaido muss nicht geschält werden.

  2. 2.

    Die Möhren putzen, schälen und grob würfeln. Die Kartoffeln bei Bedarf waschen, schälen, würfeln und mit dem Kürbis, den Möhren und der Gemüsebrühe in einem großen Topf in ca. 10 Min. gar kochen. Das Gemüse ist gar, wenn die Kürbisschale weich ist.

  3. 3.

    Die Suppe mit dem Stabmixer sämig pürieren. Die Sahne unterrühren und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Die Kürbiskerne fein hacken und auf die fertige Suppe streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login