Homepage Rezepte Kürbiscremesuppe mit Ingwer

Zutaten

1 Apfel
2 EL Butter
1 TL Currypulver
1 l Gemüsebrühe
2 EL Kürbiskerne
2 EL Kürbiskernöl

Rezept Kürbiscremesuppe mit Ingwer

Cremiges Wohlfühlsüppchen mit scharfem Ingwerkick.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
200 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Zutaten abwiegen und bereitstellen.
  2. Den Hokkaidokürbis waschen, Butternut schälen. Den Kürbis von den Kernen samt dem faserigen Fruchtfleisch befreien, den Kürbis in 2-3 cm große Würfel schneiden.
  3. Zwiebel schälen, halbieren und in 5 mm dicke Scheiben schneiden. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in gut fingerdicke Scheiben schneiden. Den Ingwer schälen und quer zur Faser in möglichst dünne Scheiben schneiden.
  4. Butter in einem Suppentopf zerlassen. Darin die vorbereiteten Zutaten 5 Min. zugedeckt andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und 15 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen, bis Kürbis und Zwiebel weich sind.
  5. Inzwischen Kürbiskerne in einer kleinen Pfanne ohne Fett rösten, bis sie duften und die ersten Kerne beginnen herumzuspringen. Die Kerne herausnehmen, mit wenigen Tropfen Kürbiskernöl mischen und leicht salzen.
  6. Die Kürbissuppe mit einem Pürierstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe in tiefe Teller schöpfen, mit je 1 Klecks Crème fraîche garnieren, mit Kürbiskernöl beträufeln und mit den Kürbiskernen bestreuen. Servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten