Homepage Rezepte Kürbiskuchen ohne Ei

Zutaten

250 g Backmischung (glutenfrei)
2 TL Backpulver
50 g Zucker
2 EL Rapsöl
50 g ungeschwefelte Trockenfeigen
Fett für die Form

Rezept Kürbiskuchen ohne Ei

Am Nachmittag zu Kaffee, Tee oder Kakao und ebenso gut zum Frühstück oder Brunch – dieser Kuchen schmeckt rund um die Uhr.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
165 kcal
leicht

FÜR 10 STÜCK (1 KASTENFORM, 20 CM)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 10 STÜCK (1 KASTENFORM, 20 CM)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Backform fetten. Die Kürbisstücke in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Den Kürbis mit Backmischung, Backpulver, Zucker, Öl und 2 EL Wasser im Mixer oder mit dem Pürierstab cremig pürieren.
  2. Die Feigen in kleine Würfel schneiden. Den Ingwer schälen und reiben. Mit den Feigen unter den Teig heben. Den Teig mit Zimt und Nelken würzen.
  3. Den Teig in die Form füllen. Den Kuchen im Ofen (unten, Umluft 180°) ca. 45 Min. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login