Homepage Rezepte Lachs-Mozzarella-Torteletts

Zutaten

4 TL Pesto alla genovese (aus dem Glas)
1 TL scharfer Senf
150 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
100 g Magerquark
4 EL Milch
5 EL neutrales Öl

Rezept Lachs-Mozzarella-Torteletts

Die kleinen herzhaften Törtchen machen wirklich was her. Und sind prima geeignet als Vorspeise oder als (Terrassen-)Snack am Abend.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
405 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Mozzarella abtropfen lassen und in 8 Scheiben schneiden. Tomaten waschen und vierteln. Frühlingszwiebel putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Pesto, Senf und Zitronensaft verrühren.
  2. Mehl, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel mischen. Quark, Milch und Öl dazugeben und alles zunächst mit einem Holzkochlöffel verrühren, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Den Teig in 4 Portionen teilen, jeweils mit den Händen zu einem dünnen, runden Fladen (ca. 15 cm Ø) formen und auf das Blech legen. Die Teigränder mit einer Gabel rundherum eindrücken, sodass eine riffelige Struktur entsteht.
  4. Die Teigfladen mit der Pesto-Senf-Mischung bestreichen, dabei rundherum einen kleinen Rand frei lassen. Mit Mozzarella und Tomaten belegen, salzen und pfeffern. Im Ofen (Mitte) in 12-15 Min. goldbraun backen. Torteletts herausnehmen, Lachs und die Zwiebelringe darauf verteilen, kurz warm werden lassen und servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)