Homepage Rezepte Lamm-Tajine mit Datteln

Rezept Lamm-Tajine mit Datteln

Die chilischarfe Zwiebel-Knoblauch-Kräuter-Mischung würzt in Marokko viele Tajines, auch solche mit Fisch. Hier gibt sie saftig-zartem Lammfleisch den pikanten Aromakick.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
670 kcal
mittel

FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Das Lammfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und in große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, sehr fein hacken. Petersilie und Koriandergrün waschen, trocken schütteln. Die Stiele fein hacken, die Blättchen grob zerschneiden und beiseitelegen. Die Fleischwürfel mit Zwiebel, Knoblauch, gehackten Kräuterstielen, Paprikapulver, Chili, Kurkuma, Kreuzkümmel und Thymian vermischen.
  2. In einem Schmortopf mit dicht schließendem Deckel das Olivenöl erhitzen. Das Fleisch samt Würzmischung zugeben und bei mittlerer Hitze etwa 10 Min. anschmoren, ohne dass die Mischung bräunt. Inzwischen die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, häuten und entkernen, in Stücke schneiden. Zur Fleischmischung geben. Orangensaft und -schale und etwa 100 ml Wasser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Fest zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 1 Std. garen.
  3. Datteln zugeben und die Tajine weitere 30 Min. garen. Abschmecken, mit den Petersilien- und Korianderblättchen bestreuen. Mit frischem Weißbrot, Couscous oder Bulgur servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login