Rezept Lasagne mit Hack

Line

Der unwiderstehliche Klassiker: leckere Hackfleisch- und Bèchamel-Soße zwischen saftigen Nudelplatten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 1010 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel abziehen, Gemüse putzen, waschen. Alles fein würfeln. Im heißen Öl ca. 10 Minuten dünsten. Herausnehmen. Hack portionsweise im Bratfett krümelig anbraten. Würzen. Gemüse, Tomaten mit der Hälfte des Saftes, Wein und Kräuter zugeben, ca. 15 Minuten köcheln lassen. Abschmecken.

  2. 2.

    Butter zerlassen. Mehl zufügen und unter Rühren anschwitzen. Milch und Sahne unter ständigem Rühren zufügen. Soße unter Rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen. Abschmecken. Topf vom Herd nehmen.

  3. 3.

    Boden einer feuerfesten Form (ca. 20 x 30 cm) mit etwas Béchamelsoße bestreichen. Mit Nudelblättern belegen. Etwas Hack- und Béchamelsoße darauf verteilen. Weiterschichten, bis alle Zutaten verbraucht sind. Mit Nudelblättern und Béchamelsoße abschließen.

  4. 4.

    Parmesankäse reiben. Lasagne damit bestreuen. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene bei 200 Grad ca. 30 Minuten überbacken. Nach Wunsch mit Basilikumblättchen anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flicka
Dutzende Lasagnerezepte ...

... gibt es, diese klassische Zubereitungsart gefällt uns aber am Besten. Des öfteren hatte ich statt des Parmesans einen fertig gekauften Gratinkäse verwendet, was auch geht. Jedoch: der Parmesan bringt den unvergleichlich herzhaften Geschmack, also lieber rezepttreu bleiben.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login