Homepage Rezepte Lasagne mit roten Linsen und Blumenkohl

Rezept Lasagne mit roten Linsen und Blumenkohl

Rezeptinfos

60 bis 90 min
630 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 8 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Portionen

Für die Linsensauce:

Für die Béchamelsauce:

Außerdem:

Zubereitung

  1. Für die Linsensauce das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin in ca. 5 Min. braun anbraten, durchrühren und weitere 5 Min. anbraten. Die Tomatensauce dazugeben und die Sauce aufkochen lassen.
  2. Die Linsen in einem Sieb kalt abbrausen, abtropfen lassen und mit 100 ml Wasser unter die Hackfleisch-Tomatensauce mischen. Die Linsen zugedeckt in ca. 20 Min. bissfest köcheln lassen, salzen und eventuell noch etwas Wasser hinzufügen.
  3. Inzwischen für die Béchamelsauce den Blumenkohl putzen, waschen und in grobe Stücke schneiden. In einen Topf ca. 2 cm hoch Wasser geben und den Blumenkohl darin zugedeckt in ca. 15 Min. weich dünsten. Abgießen und den Blumenkohl mit dem Pürierstab fein mixen.
  4. In einem kleinen Topf die Milch erhitzen (nicht kochen). In einer Pfanne die Butter erhitzen, das Mehl dazugeben und unter ständigem Rühren anschwitzen. Die heiße Milch nach und nach unterrühren und alles 5-10 Min. zu einer sämigen Sauce köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und 200 g Mozzarella unterrühren, bis er geschmolzen ist. Das Blumenkohlpüree unter die Sauce mischen und salzen.
  5. Den Backofen auf 200° vorheizen. Den Boden einer großen ofenfesten Form (ca. 30 × 25 cm) mit etwas Linsen-Tomatensauce bedecken. Darauf dicht nebeneinander Lasagneplatten legen und diese mit einer Schicht Blumenkohl-Béchamel bedecken. Die drei Schichten so oft wiederholen, bis die Form gefüllt beziehungsweise die Zutaten aufgebraucht sind. (Ob Linsen-Tomatensauce oder Blumenkohl-Béchamel die oberste Schicht bilden, bleibt dir überlassen.)
  6. Die Lasagne mit dem restlichen Käse (50 g) bestreuen und im Backofen (Mitte) in 30-35 Min. goldbraun backen.

Einfrieren & Auftauen: Die abgekühlte Lasagne in Stücke schneiden und portionsweise in Boxen tiefkühlen. Über Nacht im Kühlschrank oder in der Mikrowelle auf kleinster Stufe in ca. 10 Min. auftauen lassen. Dann in der Mikrowelle bei 600 Watt in ca. 3 Min. oder im 180° heißen Backofen in ca. 40 Min. erhitzen.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

7 leckere Rezepte für Quinoa-Auflauf

7 leckere Rezepte für Quinoa-Auflauf

8 Rezeptideen für Lachs-Lasagnen

8 Rezeptideen für Lachs-Lasagnen

Linsen-Dal - 35 schnelle Gerichte

Linsen-Dal - 35 schnelle Gerichte