Homepage Rezepte Lebkuchen Maria

Rezept Lebkuchen Maria

Wer mag kann die dunke Schokoglasur auch durch helle Glasur austauschen oder gleich ganz weglassen. Je nachdem, wie man es am liebsten hat.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
140 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 40-50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 40-50 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175° vorheizen und zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Die Kartoffeln waschen, mit zwei Fingerbreit Wasser in einen Topf geben, dieses aufkochen und die Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze zugedeckt in ca. 30 Min. garen, anschließend abgießen, kalt abschrecken, pellen, abkühlen lassen und fein reiben.
  3. Die Eier mit den Quirlen des Handrührgeräts dickschaumig schlagen, dabei nach und nach den Zucker zugeben.
  4. Zuerst die geriebenen Kartoffeln, dann Zitronat, Orangeat, Haselnüsse, Zimtpulver und Natron unterheben.
  5. Mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen auf die Bleche setzen und nacheinander auf der unteren Schiene je ca. 20 Min. backen. Die Lebkuchen aus dem Ofen nehmen, auskühlen lassen und nach Belieben mit Schokoglasur überziehen.
Rezept bewerten:
(10)