Homepage Rezepte Linsen-Fritters

Rezept Linsen-Fritters

Diese indischen Linsen-Fritters eignen sich hervorragend als Snack für Gäste. Am besten mit Saucen oder Chutneys servieren.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
135 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 16 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 16 Stück

Ausserdem

Zubereitung

  1. Die Linsen in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken und mindestens 12 Std. (über Nacht) einweichen. Zwiebel schälen, fein würfeln. Die Chilischote halbieren, Stielansatz, weiße Trennwände und Kerne entfernen. Die Hälften waschen und ebenfalls fein würfeln. Ingwer schälen und fein raspeln.
  2. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebelwürfel darin unter Wenden ca. 3 Min. andünsten. Chiliwürfel, Ingwer und Kreuzkümmel zugeben, weitere 2-3 Min. dünsten, danach die Würzmischung vom Herd nehmen. Das Koriandergrün kalt abbrausen, trocken schütteln und samt feinen Stängeln hacken.
  3. Linsen abgießen, abspülen und gut abtropfen lassen. Im Mixer fein pürieren, bei Bedarf 1-2 EL Wasser zugeben. Würzmischung, gehackten Koriander, 1 TL Salz und Pfeffer unterrühren. Nach und nach das Reismehl einrühren, bis ein gut formbarer, aber nicht zu fester Teig entsteht. Gegebenenfalls noch 1 EL Mehl zugeben. Backpulver unterrühren.
  4. Mit eingeölten Händen aus je 1 leicht gehäuften EL Teig ca. 16 golfballgroße Kugeln formen, flach drücken und mittig ein Loch einstechen, sodass der Teig wie ein Donut aussieht.
  5. Öl eine Handbreit hoch in einem weiten Topf auf 175° erhitzen. Fritters darin portionsweise pro Seite in 3-4 Min. goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier entfetten. Heiß servieren.

Tipp: Zu den Fritters passen sehr gut eine süßsaure Tamarinden-Dattel-Sauce oder ein Mango-Chutney.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

33 leckere Pestos & Chutneys

33 leckere Pestos & Chutneys

Linsen-Dal - 38 schnelle Gerichte

Linsen-Dal - 38 schnelle Gerichte

16 Rezeptideen für deftige Linsencurrys

16 Rezeptideen für deftige Linsencurrys