Homepage Rezepte Linsen-Halloumi-Bowl

Rezept Linsen-Halloumi-Bowl

Comfort-Food voller Mineralstoffe und Eiweiß. Das richtige für Tage, an denen du wirklich starke Nerven brauchst.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
690 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für die Tahin-Sauce

Zubereitung

  1. Linsen in einem Sieb gründlich mit Wasser spülen, mit der dreifachen Menge Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und anschließend zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 30 Min. garen.
  2. Unterdessen die Bohnen putzen, waschen, halbieren, in Salzwasser zum Kochen bringen und in etwa 10 Min. bissfest garen. Fertige Bohnen in ein Sieb abgießen und abgedeckt beiseitestellen.
  3. Für die Sauce Joghurt in einer kleinen Schüssel mit Tahin, Honig, Zitronensaft, Weizengraspulver und 1 EL Wasser vermengen. Sauce mit Salz abschmecken und alles gut verrühren.
  4. Das Olivenöl in einer Bratpfanne leicht erhitzen. Den Halloumi in dicke Scheiben schneiden und beidseitig 2-3 Min. anbraten, bis er zu bräunen beginnt. Dann den Halloumi abgedeckt warm halten.
  5. Möhre gut waschen, putzen und fein reiben. Paprika von Kernen und weißen Trennwänden befreien, waschen und in feine Streifen schneiden. Den Oregano waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und diese grob hacken. Feldsalat waschen, trocken schütteln und zwei Bowls damit auslegen. Die warmen Linsen auf den Salat löffeln, den Halloumi daneben anrichten, Bohnen, Möhren, Paprika und Kichererbsen hinzugeben. Sauce über die Bowls träufeln und diese mit Oregano garniert sofort servieren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Linsennudeln mit Kräutercreme

Die 14 besten Rezepte für Linsennudeln & Co.

Avocado-Apfel-Salat mit grünen Linsen, Chili und Minze

45 Rezepte für leckeren Linsensalat

Puy-Linsensuppe mit Melone

45 deftige Linsensuppen-Rezepte