Homepage Rezepte Linsen-Bowl mit Maiskölbchen und Schinken

Rezept Linsen-Bowl mit Maiskölbchen und Schinken

Vegetarier lassen einfach den Schinken weg und schon wird diese Bowl auch für sie ein leckerer Genuss zum Mittagessen.

Rezeptinfos

unter 30 min
525 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Linsen in einem Sieb kalt abbrausen, mit der Gemüsebrühe in einem Topf aufkochen und 10-15 Min. bei niedriger Hitze zugedeckt köcheln lassen. Inzwischen den Salat putzen, waschen und trocken schleudern. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in dünne Ringe schneiden. Die Möhre putzen, schälen und fein würfeln. Die Kidneybohnen in ein Sieb abgießen, abspülen und abtropfen lassen.
  2. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Frühlingszwiebeln und Möhre darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. anbraten. Linsen und Kidneybohnen in einer Schüssel mischen, angebratenes Gemüse zugeben und mit 2 EL Essig untermischen.
  3. Für das Dressing Kräuter waschen, trocken schütteln und Petersilienblättchen und Dillspitzen fein hacken. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Zitronensaft, Honig, Senf, restlichen Essig und restliches Öl verquirlen. Das Dressing mit Kräutern, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schinken in Streifen schneiden.
  4. Zum Anrichten den Eisbergsalat auf zwei Schüsseln verteilen, Linsensalat, Maiskölbchen und Schinken darauf arrangieren. Bowls mit Sonnenblumenkernen bestreuen und mit dem Kräuterdressing beträufelt sofort servieren.

Noch mehr leckere Rezepte findest du hier: Salate | Vegetarisch Kochen | Linsen

Rezept bewerten:
(0)