Homepage Rezepte Linsen-Kokos-Suppe mit Chili

Zutaten

1 Möhre
2 EL geschmacksneutrales Öl
2 TL Tomatenmark
800 ml milde Gemüsebrühe
200 g Weiß-, China- oder Spitzkohl

Rezept Linsen-Kokos-Suppe mit Chili

Tierisch gut, auch ohne Tier! Nur rote Linsen im Haus? Kein Problem, schmeckt auch: Rote Linsen kochen komplett ein und machen die Suppe sämig. Prima Proteinspender!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
440 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Hungrige:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Hungrige:

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und die Möhre schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Chilischoten zerkrümeln oder im Mörser fein zerkleinern.
  2. Öl im Suppentopf heiß werden lassen. Zwiebel, Möhre und Chilis kurz andünsten, dabei gut rühren. Linsen untermischen, Tomatenmark und Brühe in den Topf geben, gründlich verrühren. Deckel auflegen und die Suppe bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten köcheln lassen.
  3. In der Zeit den Kohl waschen, putzen und die Blätter in feine Streifen schneiden. Sie sollen nicht zu lang sein, lange also kürzen. Die Tomaten waschen und vierteln.
  4. Kohl mit Kokosmilch in die Suppe rühren, noch mal 10-15 Minuten garen, bis der Kohl bissfest und die Linsen weich sind. Frühlingszwiebeln waschen, die Wurzelbüschel und die welken Teile abschneiden. Die Zwiebeln in feine Ringe schneiden und mit Tomaten in die Suppe rühren. Nur warm werden lassen! Jetzt noch die Suppe mit Salz fein abschmecken. Fertig!

Probier auch das leichte, jedoch vollmundig schmeckende Blumenkohlsuppe Rezept aus dem GU Kochbuch "Schlank im Schlaf - Das Kochbuch".

>> Rezepte, Tips & Ideen zum Schlank im Schlaf Prinzip

>> Die 42 beliebtesten Linsensuppen-Rezepte

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(21)

So schneidest du Fenchel am einfachsten