Homepage Rezepte Linsen-Papaya-Süppchen

Zutaten

130 g Möhren
1 EL Olivenöl
1 TL Currypulver
500 ml Gemüsebrühe
1 kleine, reife Papaya (ca. 200 g)
100 ml Apfelsaft

Rezept Linsen-Papaya-Süppchen

Das fruchtige Süppchen bekommt ein scharfes Topping mit säuerlichem Joghurt und Chiliflakes.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
270 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch schälen und würfeln. Möhren putzen, schälen und ca. 1 cm groß würfeln. Ingwer schälen und reiben. Die Linsen waschen und abtropfen lassen. Öl erhitzen, die Zwiebel darin glasig dünsten. Den Knoblauch ca. 1 Min. mitdünsten. Die Möhren dazugeben und unter Rühren 2-3 Min. mitdünsten. Currypulver und Linsen unterrühren. Mit Brühe ablöschen und aufkochen, dabei den entstehenden Schaum abschöpfen. Die Suppe zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen.
  2. Papaya schälen, halbieren, entkernen, einige dünne Scheiben abschneiden und beiseitestellen. Den Rest grob würfeln und zur Suppe geben. Bio-Limette waschen und abtrocknen, Schale abreiben und 2-3 EL Saft auspressen.
  3. Suppe mit Apfelsaft pürieren. Mit Salz, Pfeffer, der Hälfte der Limettenschale und 2-3 EL -saft würzen. Joghurt mit Salz glatt rühren. Suppe anrichten und jeweils einen Klecks Joghurt obendrauf geben. Papayascheiben darauflegen. Mit übriger Limettenschale und Chiliflakes bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login