Rezept Linseneintopf mit Ochsenschwanz

Die Basis bilden feine, rotbraune, leicht mehlige Champagnerlinsen aus der nordfranzösischen Region Champagne.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fleischgerichte zart & saftig
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 580 kcal

Zutaten

1 Bund
Suppengrün
700 g
Ochsenschwanz (vom Metzger in den Gelenken durchgehackt)
4 EL
Öl
2 TL
Puderzucker
1 EL
Tomatenmark
200 ml
Rotwein
2 EL
Apfelessig

Zubereitung

  1. 1.

    Das Suppengrün waschen, putzen und grob würfeln. Den Ochsenschwanz waschen, trocken tupfen und in 2 EL Öl in einem großen Topf bei starker Hitze anbraten. Das Suppengrün dazugeben, kurz mitbraten. 21 Wasser angießen, salzen. Das Fleisch bei kleiner Hitze in ca. 2 Std. weich garen.

  2. 2.

    Dann den Ochsenschwanz aus der Brühe nehmen, das Fleisch von den Knochen lösen und klein würfeln. Die Brühe durch ein Sieb gießen und auffangen.

  3. 3.

    Zwiebel und Möhren schälen, den Sellerie waschen und putzen und das Gemüse klein würfeln. Das übrige Öl im Topf erhitzen und das Gemüse darin anbraten. Mit Zucker bestäuben und karamellisieren lassen. Linsen und Tomatenmark untermischen, Wein und Brühe angießen. Alles 30-45 Min. bei kleiner Hitze sanft kochen lassen, bis die Linsen gar sind. Mit Salz, Pfeffer und Essig würzen. Ochsenschwanz untermischen, erwärmen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login