Homepage Rezepte Linsennudeln mit Paprikakraut

Rezept Linsennudeln mit Paprikakraut

Veggie de luxe: Die cremige Kombination aus Linsennudeln, Spitzkohl und Paprika hat großes Potential, die neue Lieblingspasta zu werden.

Rezeptinfos

unter 30 min
495 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Außerdem:

Zubereitung

  1. Den Spitzkohl von allen welken Blättern befreien, waschen und der Länge nach vierteln. Den dicken Mittelstrunk entfernen und den Kohl in dünne Streifen schneiden. Die Paprika halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden.
  2. Die Butter in einem Topf zerlassen, den Kohl darin mit Paprika und Kümmel andünsten. Das Paprikapulver darüberstäuben und kurz anrösten. Das Gemüse mit der Brühe ablöschen und mit Salz abschmecken. Zugedeckt bei schwacher Hitze in 3-4 Min. bissfest garen.
  3. Gleichzeitig die Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  4. Die saure Sahne unter das Gemüse rühren und das Paprikakraut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Schafskäse zerkrümeln. Die Nudeln abgießen und auf vorgewärmte Teller verteilen. Das Gemüse daraufgeben und die Nudeln mit Schafskäse bestreut servieren.
Du magst es gern asiatisch? Dann einfach statt Kümmel 2 TL Garam Masala untermischen, die saure Sahne durch Kokosmilch ersetzen und das Gemüse mit etwas Limettensaft abschmecken.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

22 leckere Rezepte für gebratene Nudeln

22 leckere Rezepte für gebratene Nudeln

Paprika

Paprika

Nudelgerichte

Nudelgerichte

Login