Homepage Rezepte Lumpenblech mit Quark

Rezept Lumpenblech mit Quark

Aromatisches Gemüseblech mit Blumenkohl und Kartoffeln. Dazu passen auch Möhren und Rosenkohl - brauchen aber ein wenig länger.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
375 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für das Ofengemüse:

Für den Quark:

Zubereitung

Das Gemüse

  1. Kartoffeln und Gemüse gründlich waschen, nach Bedarf abbürsten.
  2. Blumenkohl in Röschen teilen.
  3. Paprika waschen, halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen und in fingerdicke Streifen schneiden.
  4. Zucchini in fingerdicke Scheiben schneiden, die Enden abschneiden.
  5. Die Kartoffeln längs halbieren - dann garen sie schneller.
  6. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Die Nadeln abzupfen und mit dem Gemüse in einer Schüssel mit Öl, Salz und Pfeffer mischen.
  7. Den Backofen auf 200° Ober-/Unterhitze vorheizen.
  8. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Gemüse und Kartoffeln darauf verteilen, Kartoffeln am besten mit der Schnittfläche nach unten.
  9. Im heißen Ofen (Mitte) 35-40 Min. backen.

Der Kräuterquark

  1. Inzwischen die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Mit dem Quark, Sahne, Salz und Pfeffer mischen. So viel Mineralwasser dazugeben, dass die Konsistenz cremig wird.
  2. Gemüse mit dem Kräuterquark in separatem Schälchen servieren und genießen!
Rezept bewerten:
(0)