Homepage Rezepte Vegane Mac’n’Cheese

Rezept Vegane Mac’n’Cheese

So einfach kannst du den berühmten Klassiker aus Käse und Nudeln als vegane Variante abwandeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
545 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln und den Sellerie schälen und in 1,5 cm große Würfel schneiden. In einem Topf in Salzwasser ca. 10 Min. weich garen. Abgießen und dabei ca. 100 ml Garflüssigkeit auffangen.
  2. Inzwischen die Makkaroni nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest garen, in ein Sieb abgießen und in den Topf zurückgeben. Die Bohnen in einem kleinen Topf in Salzwasser ca. 14 Min. garen, abgießen und zu den Nudeln geben.
  3. Inzwischen Zwiebel und Knoblauch schälen und grob würfeln. Mit Cashewmus, Senf, Zitronensaft, Hefeflocken und den Gewürzen in den Hochleistungsmixer geben.
  4. Das gegarte Gemüse mit der Garflüssigkeit dazugeben und alles zu einer cremigen Sauce pürieren. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce unter die Nudeln und Bohnen mischen.

Tipp: Die Sauce eignet sich sehr gut zum Überbacken. Wer mag, füllt Nudeln, Gemüse und Sauce in eine Auflaufform (20 × 30 cm). Im Ofen (Mitte) bei 200° ca. 15 Min. gratinieren.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Pasta mit Blumenkohl-Carbonara

41 unglaublich leckere und vegane Nudelgerichte

Hauptgerichte vegan

Vegane Hauptgerichte

Süßkartoffel-Pilz-Quiche

Vegan aufgetischt und niemand hat's gemerkt!