Homepage Rezepte Mais-Chili-Muffins

Zutaten

2 1/2 EL Butter
250 g Maismehl
75 g Mehl
1 TL Backpulver
je 3/4 TL Salz und Zucker
350 g Buttermilch
15 schwarze Oliven (ohne Stein)
12 mittelscharfe rote Peperoni (aus dem Glas)

Rezept Mais-Chili-Muffins

Die herzhaften Muffins gelingen ganz leicht und sind auch ideal zum Mitnehmen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
145 kcal
leicht

Für 1 Muffinblech (12 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Muffinblech (12 Stück)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Mulden eines Muffinblechs mit etwas Butter einfetten, restliche Butter schmelzen. Beide Mehlsorten mit Backpulver, Thymian, Salz und Zucker mischen.
  2. Buttermilch, Eier und flüssige Butter in einer Teigschüssel verrühren. Die Oliven in feine Ringe schneiden. Die Peperoni abtropfen lassen und ebenfalls in feine Ringe schneiden, dabei eventuell die Samen herausquetschen oder -kratzen (sie sind am schärfsten!). Beides mit der Mehlmischung zur Buttermilch geben und mit einem Löffel gründlich verrühren.
  3. Den Teig gleichmäßig in die Muffinmulden verteilen und glatt streichen. Das Blech in den Ofen schieben (Mitte, Umluft 160°) und die Muffins in ca. 20 Min. goldbraun backen. Die Form aus dem Ofen nehmen, die Muffins kurz abkühlen lassen und dann aus den Mulden drehen. Lauwarm oder kalt mit einem Dip oder als Beilage zu einer Suppe oder einem Eintopf servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login