Homepage Rezepte Mais-Tortillas

Zutaten

150 g Maismehl
Jodsalz
200-300 ml calciumreiches Mineralwasser mit wenig Kohlensäure (ab 300 mg Ca/l)

Rezept Mais-Tortillas

Der Teig ist zu spröde um die Tortillas aufzurollen, aber als Halbschale lassen sie sich gut füllen und krachen schön beim Reinbeißen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
130 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Maismehl, 1 TL Jodsalz und das Mineralwasser zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig muss relativ fest bleiben, soll aber nicht reißen.
  2. Den Teig zu einer Rolle formen und diese in acht Scheiben schneiden. Die Teigscheiben mit angefeuchteten Händen zu Kugeln formen. Die Kugeln flach drücken und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick ausrollen. Wenn die Ränder brechen, die Hände mit Wasser befeuchten und damit die Teigränder einreiben. Die Teigfladen ca. 10 Min. ruhen lassen, dann mit einem spitzen Messer vorsichtig von der Arbeitsfläche lösen.
  3. Tortillas nacheinander in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze je ca. 2 Min. von jeder Seite backen. Ein Nudelholz mittig in eine große Schüssel hängen. Die Tortillas aus der Pfanne nehmen und noch heiß übereinander über das Nudelholz legen. So auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login