Homepage Rezepte Makkaroni-Schinken-Auflauf mit Käsesauce

Zutaten

60 g Butter
60 g Mehl
350 ml Gemüsebrühe
350 ml Milch
150 g Gouda
Fett für die Form

Rezept Makkaroni-Schinken-Auflauf mit Käsesauce

Schinkennudeln aus dem Ofen: Der Familienklassiker wird hier jedoch mit Béchamelsauce und Käse überbacken und mit Muskat und Petersilie gewürzt.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
750 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Makkaroni in Salzwasser nach Packungsangabe bissfest kochen. Für die Béchamelsauce die Butter in einem Topf erhitzen, das Mehl einrühren und kurz anschwitzen. Brühe und Milch unterrühren. Die Sauce aufkochen und 5 Min. köcheln lassen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen. Eine Auflaufform fetten. Den Käse reiben und 100 g in die Sauce rühren, mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken, vom Herd nehmen. Den Schinken in Streifen schneiden. Die Petersilie waschen, trocken tupfen, abzupfen und fein hacken.
  3. Die Nudeln abgießen und gut abtropfen lassen. Nudeln, Schinken und Petersilie mischen und in die Form geben. Die Käsebéchamel darübergießen und mit dem übrigen Käse bestreuen. Den Auflauf im Ofen (Mitte, Umluft 160°) 35 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Manchmal...

muss es bei mir einfach Nudelauflauf mit viel Käse geben! Allen, denen es ähnlich geht, kann ich dieses Rezept nur empfehlen! :)

Ich habe den Käse allerdings nicht unter die Sauce gegeben, sondern in der Auflaufform verteilt! Lecker! :)

Ohne Käse und ohne Petersilie.

Gewürzt habe ich die Béchamelsauce mit weißer Misopaste, denn ich finde Gemüsebrühe schmeckt irgendwie immer gleich. Möchtest Du da noch Käse zu? - "Nein." Dazu gab es eine einfache Tomatensauce.
Anzeige
Anzeige
Login