Homepage Rezepte Mandel-Hähnchen

Zutaten

400 g Kartoffeln
4 EL Olivenöl
1 Poularde (ca. 1,8 kg, zerteilt)
2 EL Mehl
1 Lorbeerblatt
1/4 l Weißwein
200 ml Milch
2 EL Sherry
1 Bund Petersilie

Rezept Mandel-Hähnchen

Erinnerung an den Mallorca-Urlaub: knusprige Poularde (Masthähnchen) geschmort mit Safran, Weißwein und Mandeln.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
870 kcal
mittel

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch abziehen und würfeln. Tomaten waschen und würfeln. Kartoffeln waschen, schälen und würfeln.
  2. Kartoffeln in einer Pfanne in 2 EL Öl anbraten, salzen. In einen Bräter geben. Hähnchenteile salzen, pfeffern, in Mehl wenden. Im Bratfett mit restlichem Öl goldbraun anbraten. Zu den Kartoffeln geben. Zwiebeln und Knoblauch im Bratfett andünsten. Tomaten, Safran, Lorbeerblatt und Mandeln zugeben. Wein und Milch angießen, aufkochen. Über die Hähnchenteile gießen. Abgedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene ca. 30 Minuten zugedeckt schmoren.
  3. Sherry zur Soße geben, abschmecken. Ohne Deckel weitere 20 Minuten garen. Hähnchenteile nach Wunsch kurz übergrillen. Mit gehackter Petersilie bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login