Homepage Rezepte Mandelgriess mit Pflaumensalat

Rezept Mandelgriess mit Pflaumensalat

Grießbrei wird traditionell in Milch gekocht. In der Kombination mit Sahne und Wasser wirkt der Grießbrei jedoch weniger belastend. Auch gesellt sich nicht wie üblich ein Kompott dazu, da gekochte Früchte einen negativen Einfluss auf den Stoffwechsel haben. Roh gegessen sind sie hingegen gute Vitaminlieferanten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
505 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Orange heiß waschen, abtrocknen, etwa 1 TL Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Pflaumen waschen, halbieren und entsteinen, die Hälften in Spalten schneiden und mit dem Orangensaft vermischen.
  2. Die Mandeln grob hacken und in einem Topf bei mittlerer Hitze ohne Zugabe von Fett anrösten, bis sie angenehm duften. Die Mandeln aber nicht dunkel werden lassen.
  3. Die Sahne und 100 ml Wasser zu den Mandeln geben, anschließend den Hartweizengrieß, den Traubenzucker und die Orangenschale einrühren. Den Grieß unter stetem Rühren bei kleiner Hitze 1 Min. ausquellen lassen, dann den Joghurt hinzufügen, gut unterrühren und den Grießbrei weitere 2-3 Min. unter Rühren quellen lassen.
  4. Den Mandelgrieß mit dem Pflaumensalat anrichten. Die Minze abbrausen, trocken tupfen. Die Blättchen abzupfen, fein schneiden und über das Dessert streuen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Honigmilchreis mit Mandeln

Grießbrei und Milchreis - unsere Lieblings-Rezepte

Ilaras Schwarzwälder Grießkuchen

Saftige Grießkuchen aus Großmutters Küche

Grieß

Grieß