Rezept Mandelwaffeln

Im Winter schmecken die heißen Mandelwaffeln auch prima zu kaltem Apfelschnee. Sahne schlagen und unters Apfelmus heben. Dick auf die Waffeln streichen und ... mmmh.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 8-10 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 595 kcal

Zutaten

200 g
300 g
1/2 Päckchen Backpulver
Öl zum Einpinseln
Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung

  1. 1.

    Das Waffeleisen vorheizen. Die Butter mit Zucker, Eiern und der Zitronenschale schaumig rühren. Mehl mit gemahlenen Mandeln, Backpulver und 1 Prise Salz mischen und zur Buttermasse geben. Die Milch nach und nach dazugießen und alles zu einem zähen Teig verrühren.

  2. 2.

    Das Waffeleisen mit Öl einpinseln und nacheinander die Waffeln backen. Dazu den Teig mit einer Schöpfkelle portionsweise auf das Waffeleisen gießen. Die Waffeln schmecken warm oder kalt. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Super

dieses Rezept ist einfach gut. Die Waffeln wurden mir aus den Händen gerissen, kaum das sie aus dem Eisen kamen. Super lecker.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login